dance roads

dance roads / banc d´essai internationaux wurde 1990 als europäisches Netzwerk von verschiedenen Tanzorganisationen gegründet. In den vergangenen Jahren fand eine kontinuierliche Erweiterung des engagierten Verbundes zur Förderung des zeitgenössischen Tanzes statt. Inzwischen haben sich feste Partner und eine Reihe von unabhängigen Gastspielorten zusammengeschlossen, um den künstlerischen Dialog und die internationalen Strukturen im Bereich der Tanzförderung voranzutreiben.
Als Kernelement dieser Aktivitäten veranstalten die Netzwerkpartner im zweijährigen Rhythmus die internationale dance roads-Tournee, an der Tanzkompanien aus jedem der Partnerländer gemeinsam teilnehmen.

Junge talentierte ChoreographInnen und deren Kompanien erkunden "Tanz-Wege" in Europa.

Die Netzwerkpartner wählen jeweils eine professionelle Tanzkompanie in ihrem Land aus. Grundsätzlich werden "junge" ChoreographInnen ausgewählt, die mit ihrer zweiten oder dritten Arbeit auf sich aufmerksam gemacht haben. Sie sollen eine eigene Handschrift und ein künstlerisches Potential zur Weiterentwicklung ihrer choreographischen Arbeit auf ein internationales Niveau erkennen lassen. Die Kompanien gastieren gemeinsam mit einer insgesamt zweimonatigen Tournee in allen Partnerländern des Netzwerkes.

tanz performance köln war 10 Jahre Netzwerkpartner von dance roads. In dieser Zeit haben viele junge KünstlerInnen in Köln auf der Bühne der Alten Feuerwache gastiert, die heute eine erfolgreiche Karriere auf internationalem Niveau gemacht haben. Mit der 9. Edition von dance roads übergab tanz performance köln 2002 diese Aufgabe an Barbara Friedrich, Leiterin der Tanztage Berlin.
Wir freuen uns, dass wir mit ihr eine engagierte und kompetente Nachfolgerin gefunden haben, die als deutsche Partnerin das Projekt von nun an auf internationaler Ebene betreut, den deutschen dance roads Beitrag auswählt und Berlin als neue Station für alle beteiligten KünstlerInnen und Partner einführt.